Coronavirus: Aktuelle Regelungen

Hier finden Sie Informationen zu den aktuell gültigen Regelungen, verankert in den Amtsblättern, Allgemeinverfügungen und Verordnungen sowie Auskünfte zur Möglichkeit von Corona-Schnelltests in Paderborn und den Kontakt zum Coronavirus-Bürgertelefon.

Maskenpflicht in der Paderborner Innenstadt

Ab Mittwoch, 1. Dezember, gilt in der Paderborner Innenstadt wieder die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske. Eine entsprechende Allgemeinverfügung hat die Stadt Paderborn aufgrund der auch in Paderborn massiv ansteigenden Infektionszahlen am Dienstag, 30. November, erlassen. Die Maskenpflicht gilt während der Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes: sonntags bis donnerstags in der Zeit von 11 Uhr bis 21 Uhr sowie freitags bis samstags in der Zeit von 11 Uhr bis 22 Uhr.

Betroffen sind – wie schon vergangenen Frühjahr – die Bereiche Westernstraße, Königsplätze, Rosenstraße, Marienplatz, Rathausplatz, Neuer Platz, Grube, Schildern und Kamp. Hinzu kommen außerdem der Markt- und Domplatz. Die genannten Bereiche werden entsprechend ausgeschildert. Die Verpflichtung zum Tragen einer Maske (mindestens OP-Maske) gilt grundsätzlich für alle Personen, die die aufgeführten Bereiche nutzen, also sowohl für Besucher*innen des Weihnachtsmarktes als auch für Personen, die die genannten Straßen und Plätze aus anderen Gründen betreten.

3G-Regel in der Stadtverwaltung

Wer einen Dienst der Stadtverwaltung in Präsenz wahrnehmen möchte, für den gilt die 3G-Regel: Aufgrund des dynamischen Infektionsgeschehens und der steigenden Zahl an Covid-19-Infektionen sowie zum Schutz der Paderborner Bevölkerung und der Mitarbeitenden der Verwaltung dürfen nur noch vollständig geimpfte, genesene oder negativ getestete Personen die Verwaltungsgebäude betreten. Die 3G-Regel gilt für sämtliche Dienststellen der Stadtverwaltung, also beispielsweise auch für die Nebenstellen in Elsen und Schloß Neuhaus. Das Tragen eines medizinischen Mund-Nase-Schutzes oder einer FFP2-Maske ist erforderlich.

Corona-Schnelltests

Eine Liste mit Infos und Einrichtungen, die Schnelltests anbieten, finden Sie auf der vom Kreis Paderborn eingerichteten Seite www.kreis-paderborn.de/schnelltest. (Öffnet in einem neuen Tab)

Link zum Amtsblatt des Kreises Paderborn

Aufgrund der Verordnung zur Regelung von Absonderungen nach § 30 des Infektionsschutzgesetzes (Quarantäneverordnung NRW) vom 30. November 2020 werden Quarantäneanordnungen des Gesundheitsamtes im Amtsblatt des Kreises Paderborn veröffentlicht.

Übersicht: Coronaschutz-Regeln in Nordrhein-Westfalen

Verlinkung zur Übersicht der aktuellen Regelungen des Landesministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales:

VERORDNUNGEN/VERFÜGUNGEN ZUM SCHUTZ VOR NEUINFIZIERUNGEN

Coronavirus: Bürgertelefon

Das Telefonische Service-Center der Stadt Paderborn bietet – in Kooperation mit dem Kreis – für die Paderborner*innen ein Bürgertelefon rund um das Thema „Corona“ an. Es findet keine medizinische Beratung statt.

Bei medizinischen Fragen sowie bei Anliegen zu den Themenbereichen "Schutzimpfungen", "Corona-Tests" und „Quarantäne“ wenden Sie sich bitte direkt an die Kreisverwaltung Paderborn unter der Telefonnummer 05251 308-3333.

Coronavirus Bürgertelefon

mehr Informationen

Kontakt

Öffnungszeiten

Servicezeiten
Montag bis Donnerstag: 8.00 – 16.00 Uhr
Freitag: 8.00 – 12.00 Uhr